DIE VISION

Hillmanns Vision ist eine Gemeinschaft aus kleinen Betrieben, die Teil von UNSER HOF sind, um eine möglichst breite Palette an umweltverträglich erzeugten Lebensmitteln anbieten zu können. Sie suchen nach Berufskollegen, die Rinder, Schafe und Geflügel halten auch nach Gartenbau- und Obstbaubetriebe und nach Verarbeitern von Getreide- und/oder Ölsaaten. Desweitern suchen wir nach Partner aus LEH und AHG und nach Marktbeschickern.
Wir suchen Mitarbeiter:innen, die uns bei der Landwirtschaft, den Marktständen, dem Hofladen und den Verwaltungsarbeiten unterstützen. Gerne können Sie sich per E-Mail bei uns bewerben. Denn es braucht mehr Fachwissen, um sich an die wandelnden klimatischen Bedingungen anzupassen und mehr Kreativität, um Kundenbedürfnisse zu bedienen.

Ziel ist die Herstellung eines umfangreichen Sortiments an Lebensmitteln durch mehrere kleine Betriebe mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Verarbeitungsmöglichkeiten.

Hillmanns denken auch an die Finanzierung in einem Kreislauf. Endverbraucher:innen können sich über verschiedene Beteiligungsmodelle in die UNSER HOF KGaA einbringen und erhalten transparent, fair, ökologisch hergestellte Hoferzeugnisse und Gewinnanteile.

UNSERE KULTUR

UNSER ESSEN

UNSER HOF

DIE AUSGANGSLAGE

Der Biohof Hillmann produziert Bio-Fleisch vom Bunten Bentheimer Schwein, eine fruchtbare, genügsame, stressresistente und anspruchslose, vor dem Aussterben bedrohte Rasse. Das Fleisch der Bunten Bentheimer ist aufgrund des Fleisch-Fett-Verhältnisses von besonderem aromatischen Geschmack.

Die nächste Infoveranstaltung findet
am Samstag, 25.05.2024 um 11:00 Uhr, bei uns auf dem Hof statt.
Kommt gerne vorbei.
Anmeldung unter: info@bauer-hillmann.de.

Anfang

2024 besteht Hillmanns Herde aus 120 Schweinen, die bis Ende des Jahres stark reduziert wird, damit Anfang 2025 der Umbau des Hofes beginnen kann.

Landwirt und Immobilienkaufmann Johannes Hillmann betreibt den 42 ha großen Hof zusammen mit seiner Frau Sandra. Gemeinsam setzen die Kaufleute ausschließlich auf Direktvermarktung. Mit ihrem Marktwagen stehen sie an drei Wochentagen in Münster, Havixbeck und Nottuln auf den Wochenmärkten und bieten Fleisch- und Wurstprodukte an. Am Samstag ist von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr Hofverkauf.

An den Hof grenzt eine 18.000 m2 große Streuobstwiese an. Darauf stehen Bäume mit alten Sorten: Apfel, Birne, Kirsche, Mirabelle, Pflaume, Walnuss, Pfirsich, Reineclaude.

Diese Früchte können von Juli bis September an jedem zweiten Samstag in Selbsternte bezogen werden. Zusammen mit Hillmanns Hühnermobil bot die Streuobstwiese einige Jahre für über 200 französische Bresse Hühner Platz. „Bresse Hühner sind eine Zweinutzungsrasse“, erklärt Hillmann, „sie sind sowohl Eier- als auch Fleischlieferanten.“

Eine Ackerfläche von ca. 36 ha bestellen Hillmanns 2024 biologisch mit Winterraps, Winterroggen, Wintererbse, Ackerbohne, Senf, Leindotter, Buchweizen und Mais. Die Ernten werden an Weiterverarbeiter vermarktet oder in Kooperationen eingebracht.

Zusätzlich zur Ackerfläche gehören noch sechs Hektar Grünland zum Hof.

HILLMANNS WERTE

Familie Hillmann geht es in ihrer Arbeit um den Erhalt der genetischen Diversität der Nutztiere, Artenvielfalt und Bodengesundheit. “Nur wenn es der Natur gut geht, geht es auch den Menschen gut.”

Schweine und Hühner sind die idealen Tiere, um Nebenprodukte aus der Lebensmittelherstellung wieder zu hochwertigen Lebensmitteln zu verarbeiten, z. B. können Biertreber, Sojapülpe, Apfeltrester, Presskuchen, Altbrot und aussortiertes Gemüse verfüttert werden.

Newsletter Anmeldung

Mit einem Klick auf „Jetzt anmelden" bestätige ich, dass ich den Newsletter abonnieren möchte. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.